Chronik 1990

Im Jahr 1990 absolvierten wir unsere ersten 3 Auftritte.

Die Höhepunkte

Erster Auftritt am 27. Oktober

Zum Lagerfeuer des Bürgerkomitees Marzahner Promenade und seines Klubs im Kiez traten wir auf dem Innenhof Franz-Stenzer-Straße/Basdorfer Straße erstmalig als „Marzahner Promenaden-Mischung“ auf und stimmten vor allem bekannte Volks- und Kinderlieder an, bei denen das Publikum mitsingen konnte. Das gemeinsame Singen am Lagerfeuer wurde in den neunziger Jahren zur Tradition.

 


Premiere Faschingsrevue „Vertreibung ins Paradies“ am 16. November

In der ehemaligen Schülergaststätte, dem heutigen Schul- und Sport-Jugendclub in der Franz-Stenzer-Straße 39, boten die Erwachsenen des Chorensembles ein buntes Programm zur deutschen Einheit mit schwungvollen Liedern und Sketchen dar. Mit dabei waren Axel Lange, Carola Becker, Joachim Jahn, Edeltraud Engling, Mareen Pichnick, Gisela Jahn, Marion Kuljurgies, Winfried Nitzschke, Margot Boesecke und Bernd Engling (von links). Erstmalig kamen dabei Holger Stürzebecher mit unserer neuen Technik und unsere transportable Dekoration zum Einsatz.