Vereinsbowling im Le Prom

Auf Einladung des Marzahn-Hellersdorfer Städtepartnerschaftsvereins nahmen acht Vereinsmitglieder am Bowlingturnier im American Bowl im Le Prom am 18. Juni teil. Mit dabei waren auch Hubert Götz und weitere Gäste aus der Partnerstadt Lauingen, die gegenwärtig mit einer Radlergruppe in Berlin und Umgebung unterwegs sind. Nach der langen Corona-Pause war es die erste Vereinsaktivität. Wann es mit den Chorproben und Auftritten weitergeht, steht allerdings noch in den Sternen.

Absage 60. Familiensingen am 22. März

Auf Beschluss des Kulturamtes Marzahn-Hellersdorf werden zunächst bis zum Ende der Osterferien am 19. April in den bezirklichen Einrichtungen wegen der Corona-Viren keine kulturellen Veranstaltungen durchgeführt. Deshalb entfällt leider auch unser geplantes 60. Familiensingen am 22. März im KulturGut Marzahn. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.
Mit Schließung aller Berliner Schulen finden bis auf weiteres auch keine Chor- und Tanzproben in der Peter-Pan-Schule statt.

Jahresversammlung der MPM

Am 7. Februar fand die jährliche Mitgliederversammlung vom “Marzahner Promenaden-Mischung e. V.” im Hausklub der Marzahner Promenade 14 statt. Zu Beginn wurde Vanessa Sophie Klug (oben 3. v.r.) einstimmig als neues Vereinsmitglied aufgenommen. Nach reger Diskussion stimmten alle anwesenden Mitglieder dem Tätigkeitsbericht 2019 und dem Finanzbericht des Rechnungsführers zu. Die Wiederwahl des Vorstands mit dem Vorsitzenden Dr. Bernd Engling, dem Stellvertreter Horst Löser und dem Rechnungsführer Winfried Nitzschke (v. r.) erfolgte ebenso einstimmig. Die Vorbereitung und Durchführung der Jubiläumsveranstaltung „30 Jahre MPM“ am 10. Oktober ist der wichtigste Schwerpunkt 2020 in der Vereinstätigkeit.

Studioaufnahmen „Opa’s Sprüche“

Im Tonstudio Winny & Co in der Marzahner Promenade 14 erfolgten am 5. Februar die Gesangs- und Sprechaufnahmen für unser neues Lied „Opa’s Sprüche“, das zum Fest „30 Jahre Marzahner Promenaden-Mischung“ am 10. Oktober Premiere haben wird. Es wurde von Herrn Nitzschke mit Herrn Engling, Beatrice „Trixi“ Herbrich und unseren Chorkindern Viktoria und Anna aufgenommen.

Hortsingen in der Peter-Pan-Schule

In Fortführung unserer jahrelangen Tradition der Mitsingeveranstaltungen in Berliner Kindereinrichtungen fand am 23. Januar erstmalig ein Hortsingen in der Turnhalle der Peter-Pan-Schule statt. Unter dem Motto „Onkel Paul wohnt auf dem Land“ trug Herr Engling mit Van Anh, Jenni Le, Antonia, Leonie H., Lea, Suela und Maria Lieder und Tänze über Tiere vom Bauernhof und aus aller Welt vor. Die fast 100 Hortkinder aus den 1. bis 3. Klassen sangen, klatschten, machten und tanzten wie  z.B. bei der „Weltraum-Maus“ begeistert mit. Zum Schluss wurden wir mit riesigem Beifall verabschiedet.