Beim 31. Hellersdorfer Erntefest

Traditionell beteiligten wir uns in Kooperation mit der Laubinger Veranstaltungsagentur am 22. September am dreitägigen Hellersdorfer Erntefest auf dem Alice-Salomon-Platz. Bei sonnigem Wetter präsentierten wir mit 16 Chorkindern vor über 150 Gästen letztmalig unser aktuelles Programm mit dem Tanztitel „Gegen Einsamkeit“, dem „Waschbär-Rock“ und dem Abschlusslied „Berliner Jör’n“ mit Sarah als Berliner Bär. Zahlreiche Zuschauer sangen und klatschten bei unserem Programm mit und spendeten uns zum Schluss großen Applaus. Danach amüsierten sich die Chorkinder an den vielen Ständen rund um den Alice-Salomon-Platz.

45. Rosenthaler Herbst

Auf Einladung vom Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V. nahmen wir am 15. September erstmals am dreitägigen Rosenthaler Herbst teil. Auf der Festbühne auf der Rosenthaler Hauptstraße boten wir vor über 100 Zuschauern Lieder und Tänze unseres aktuellen Programms dar. Wegen eines Versehens des Chorleiters sangen wir alle Titel diesmal nur mit Gitarrenbegleitung. Da die 10 Chorsängerinnen kräftig mitmachten, kam das Programm trotzdem gut an. Zum Schluss wurden wir mit großem Beifall verabschiedet.

Mit Oma an der Wuhle

Am 13. September waren wir mit unserem Programm „Meine Oma hat geschrieben“ zu Gast in der Grundschule an der Wuhle. Lisa Ph., Liza, Lea M., Lina, Suela und Amy lasen auf der Theaterbühne vor, was die Oma in ihrem großen Brief geschrieben hat. Der Postbote Bernd stimmte viele lustige Lieder an, bei denen die 96 Hortkinder begeistert mitsangen und mitmachten. Zum Schluss wurden wir mit riesigem Applaus vom Publikum verabschiedet.

 

Beim heiteren Umweltfest

Bereits zum 20. Mal nahmen wir am 9. September am dreitägigen 26. Marzahn-Hellersdorfer Umweltfest in Zusammenarbeit mit der Präsenta GmbH auf dem Alt-Marzahner Dorfanger teil. Bei heiterem Wetter boten wir mit 18 Chorkindern Lieder und Tänze unseres aktuellen Programms auf der Festbühne dar. Viele der etwa 150 Besucher sangen und klatschten bei unseren Darbietungen kräftig mit. Auch für das Tanzlied „Gegen Einsamkeit“, den „Waschbär-Rock“ und den Abschlusstitel „Berliner Jör’n“ erhielten wir großen Beifall. Im Anschluss an den Auftritt vergnügten sich alle Mitwirkenden an den zahlreichen Ständen auf dem Dorfanger.