Neues Chorkind

Zur heutigen Chorprobe meldete sich Summer bei unserem Chor an. Von 2015 bis 2016 hatte sie bereits als Sängerin und Tänzerin bei unseren Auftritten mitgewirkt und begleitete uns als Zuschauerin am 2. September beim 8. Sternflug Berlin in den Gärten der Welt. Beim heutigen Beginn der Proben für unser neues Weihnachtsprogramm sang sie gleich kräftig mit. Wir wünschen ihr für die weiteren Proben und die kommenden Auftritte viel Spaß!

Erfolgreicher Sternflug Berlin

Auf Bitte von Herrn Werner Damerow, Präsidiumsmitglied vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter, gestalteten wir am 2. September  gemeinsam mit dem Tanzstudio „Konfetti“ das Rahmenprogramm für den 8. Sternflug Berlin in den Gärten der Welt. Unter Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle fand diese Veranstaltung anlässlich des Weltfriedenstages im Blumentheater nahe dem Irrgarten statt. Nach der Begrüßung durch Herrn Damerow sangen wir mit unseren 27 Chorkindern gemeinsam mit dem Publikum zunächst das Lied „Die Erde ist ein Ball“ und trugen als Beitrag zur Völkerverständigung später den Titel „Im Land der Blaukarierten“ vor. Die Tanzgruppen von „Konfetti“ boten einen „Russischen Tanz“ wie auch andere Tänze in farbenfrohen Kostümen dar. Nach dem Lied „Kleine weiße Friedenstaube“ nahmen Chor- und Tanzkinder beider Gruppen Brieftauben in ihre Hände und ließen sie auf Kommando als Friedenssymbol in den Himmel auf. Bei unseren weiteren Darbietungen sangen und klatschten viele der über 200 Gäste bei heiterem Wetter freudig mit. Zum Abschluss präsentierten sich alle Mitwirkenden des künstlerischen Programms noch einmal auf der kleinen Bühne. Herr Damerow bedankte sich unter starkem Beifall des Publikums bei Herrn Engling und Frau Ilina für die gelungenen Darbietungen.

Sternflug mit Brieftauben

Aus dem „Berliner Abendblatt/Marzahn-Hellersdorf“ vom 25. August 2018


AKTION  Gedenken zum Weltfriedenstag

Am 2. September von 14 bis 16 Uhr findet in den Gärten der Welt eine Gedenkveranstaltung aus Anlass des Weltfriedenstages im Blumentheater statt.
Nach einer Begrüßung durch Werner Damerow, Präsidiumsmitglied vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter, werden Kinder des Chorensembles „Marzahner Promenaden-Mischung“ und vom Tanzstudio „Konfetti“ die Veranstaltung im Wechsel mit Liedern und Tänzen umrahmen. Wie in den Vorjahren werden zahlreiche Kinder Brieftauben als Friedenssymbol in den Himmel auflassen. (RED)

8. Sternflug Berlin zum Weltfriedenstag in den Gärten der Welt

Pressemitteilung des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf vom 21.08.2018

Am Sonntag, dem 2. September 2018, von 14:00 bis 16:00 Uhr, findet in den Gärten der Welt eine Gedenkveranstaltung aus Anlass des Weltfriedenstages im Blumentheater unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle statt.
Nach einer Begrüßung durch Werner Damerow, Präsidiumsmitglied vom Verband Deutscher Brieftaubenzüchter, werden Kinder des Chorensemble „Marzahner Promenaden-Mischung“ und vom Tanzstudio „Konfetti“ die Veranstaltung im Wechsel mit Liedern und Tänzen umrahmen.
Diese Veranstaltung des Deutschen Brieftaubenverbandes hat eine langjährige Tradition. Wie in den Vorjahren werden zahlreiche Kinder Brieftauben als Friedenssymbol in den Himmel auflassen und hoffen auf regen Besuch von Jung und Alt.

Bericht und Film über die Chorfahrt

Der Reisebericht von Amy und Lina über unsere Chorfahrt nach Eberswalde vom 2. bis 3. Juni ist da. Mit Fotos von Herrn Löser illustriert, kann er ab sofort unter „Konzertreisen“ im Archiv eingesehen werden. Vielen Dank!
Auch der Videofilm über die Chorfahrt ist fertig und wird am letzten Schultag allen Teilnehmern übergeben. Unser Dank gilt Herrn Nitzschke für die Aufnahmen und den Schnitt, Herrn Engling für den Text und Beatrice „Trixi“ Herbrich für die Moderation sowie Herrn Stürzebecher für die Fertigstellung der bestellten DVDs. Viel Spaß beim Anschauen!